Single Blog Title

This is a single blog caption

Zurück zu den Wurzeln unter Führung eines alten Bekannten

MTV 1860 Altlandsberg e.V. AG Leistungshandball

Zurück zu den Wurzeln unter Führung eines alten Bekannten

Mit dem Rückzug der 1.Damenmannschaft aus der 3.Liga hat für die Abteilung Handball des MTV 1860 Altlandsberg zumindest im Frauenbereich eine neue Zeitrechnung begonnen. Die Spielerinnen des Drittligateams haben bis auf wenige Ausnahmen das Angebot des Vereins abgelehnt für den MTV in der Oberliga der kommenden Spielserie anzutreten. So wird es einen Neuanfang geben, an dem die Verantwortlichen bereits emsig arbeiten. Wer jetzt denkt, der MTV hat sich damit vom leistungsorientierten Handball verabschiedet, der irrt.
Back to the roots, auf deutsch zurück zu den Wurzeln, lautet die Devise. Mit Spielerinnen aus dem eigenen Verein und aus der umliegenden Region soll mittelfristig mit überschaubaren Finanzen, Leidenschaft und Identität zum Verein an alte Erfolge angeknüpft werden. Es wird kein leichter Weg, aber mit Unterstützung der großen Handballfamilie unter Führung der am kommenden Dienstag neu zu wählenden Abteilungsleitung will man sich der Herausforderung stellen und zielgerichtet an der Formierung eines neuen Teams und der Schaffung erforderlicher Rahmenbedingungen feilen. Die ersten Schritte sind bereits gemacht. Sehr frühzeitig hat sich die noch derzeitige Übergangsabteilungsleitung entschieden, sowohl für die Oberliga als auch die Brandenburgliga eine Mannschaft zu stellen. Bewältigt werden soll diese äußerst schwere Anforderung durch Unterstützung des im eigenen Verein herangebildeten Nachwuchs. Mit allen bereiten Spielerinnen des Frauenbereiches sowie den Juniorinnen und deren Eltern der A-Jugend Oberliga Ostsee Spree wurde bereits die Situation analysiert und besprochen. Das Fundament einer leistungsfähigen Mannschaft ist das Trainer- und Betreuerteam. Der Neuaufbau wird unter keinem geringeren als dem MTV Erfolgstrainer schlecht hin stattfinden. Ferenc Remes hat sich bereit erklärt an seine alte Wirkungsstätte zurück zu kehren und die Mission Oberliga zu übernehmen. Auch im Umfeld der Mannschaft wird an der Struktur gearbeitet. Über Ziele und Vorstellungen des Trainerteams sowie den weiteren Werdegang im Frauenbereich werden wir zeitnah berichten. Leistungsbereite Spielerinnen der Region sind im übrigen zur Verstärkung der 1. und 2.Damenmannschaft des MTV herzlich willkommen.

Altlandsberg, 23.06.2019

Redaktion MTV

Drucke diesen Beitrag

Leave a Reply