Weibliche C-Jugend, Back in Town

Weibliche C-Jugend, Back in Town

Weibliche C-Jugend, Back in Town

Die ersten, unter Auflagen, durchgeführten Trainingseinheiten hat unsere weibliche C-Jugend absolviert und man merkt schon, dass durch den Lockdown etwas Fitness verloren gegangen ist.
Ich kann mich nicht erinnern, dass sich die Kinder vor Corona je über Muskelkater beschwert haben.

Zwei Mal wöchentlich trainieren wir nun und unser neuer Handballtrainer Tom Schwarz sieht schon jetzt den Weg zurück zur alten Form.
Ein Steckbrief zum neuen weiblichen C-Jugend-Trainer wird folgen.
Unterstütz wird Tom von Eric Völker, der sich um das Kraft-/Ausdauertraining kümmert, was auch extrem wichtig ist, da wir mit der neuen Saison in der Oberliga starten.

Als ehemalige A-Jugend-Spielerin, möchte sich Josy Schäfers zur Co-Trainerin weiterentwickeln und wird die Mannschaft verstärken.

Nachdem uns zwei Spielerinnen, Leni Bröker und Mia Schmiedel verlassen haben, um an der Sportschule durchzustarten (hier nochmal viel Glück gewünscht), haben wir auch einen Neuzugang zu vermelden.
Läticia Völker wechselte vom Neuenhagener HC zum MTV 1860 Altlandsberg. Herzlich willkommen!

Um uns auf die neue Saison in der Oberliga vorzubereiten ist, wie jedes Jahr, in der letzten Ferienwoche, ein Trainingslager geplant, sollten uns nicht unerwartet wieder Einschränkungen einen Strich durch die Rechnung machen. Diese Jahr geht es ins Vogtland.

 

Wie gesagt, wir stecken wieder voll in der Vorbereitung und sobald es was Neues gibt, informieren wir euch.

 

Auch wenn Ihn schon einige Ihn Kennen, trotzdem eine kleine Vorstellung unseres Trainer Tom Schwarz.

Name: Schwarz

Vorname: Tom

Alter: 24

Familienstand: ledig

Beruf: Einzelhandelskaufmann

Wie kamst du zum Handball: Durch meine Eltern, mit denen ich schon als Baby wöchentlich in der Halle war. Die erste Mannschaft in der ich gespielt habe, hat auch mein Vater trainiert und als Trainer war er immer ein Vorbild für mich. Deswegen habe ich mich später für diesen Schritt entschieden.

Hobbys: Fahrrad fahren, mit Freunden schöne Abende verbringen sportlicher Werdegang:

Erster Handballverein: Sc Eintracht Berlin. Nach einer kurzen Pause bin ich als A Jugend Spieler nach Altlandsberg gewechselt und habe dann dort, ein Jahr später, eine mE übernommen und diese mit Andrej Kilx 3 Jahre betreut und im letzten Jahr zusätzlich eine mB trainiert. Nach einer einjährigen Pause habe ich in Friedrichshagen eine wD und eine wB trainiert und bin nach 2 Jahren zu den Füchsen Berlin gewechselt und habe dort die wC übernommen, mit denen ich auch meinen bisher besten Erfolg feiern durfte, die Vizemeisterschaft in Berlin.

 

Kommende Saison:

An erster Stelle steht für mich die Ausbildung der Mädchen, damit sie später bei den 1. Frauen Fuß fassen können und eine gute Rolle spielen.

Handballerisch ist das Ziel unter den ersten 3 zu landen.

 

 

 

 

 

Ein paar Eindrücke von unserer Vorbereitung:

 

Bleibt gesund, Eure C-Jugend Weiblich vom MTV 1860 Altlandsberg

Drucke diesen Beitrag

Leave a Reply