Single Blog Title

This is a single blog caption

Revanche!

Revanche!

 

Am 4. Spieltag der E männlich sollten wir wie bereits am vorherigen Spieltag auf die Teams aus Neuenhagen sowie der OSG Fredersdorf-Vogelsdorf II treffen. Aufgrund des parallel stattfindenden Spieltags der E weiblich waren unsere Jungs auf sich gestellt. Unterstützung gab es noch durch Hannes (Jg. 2011) aus unserer F-Jugend. So standen uns immerhin 8 Feldspieler und 1 Torhüter zur Verfügung.

In einem temporeichen und intensiven Spiel gegen Neuenhagen sahen wir die bisher mit Abstand beste Leistung unseres noch so jungen Teams, welches bis an die Grenze der Belastbarkeit kämpfte und sich ein wirklich starkes 9:18 gegen einen körperlich überlegenen Gegner erarbeitete.

Diesem Tempo sowie der mangelnden Erholungs- weil fehlenden Wechselmöglichkeiten musste die Mannschaft dann jedoch im Spiel gegen eine wieder sehr defensiv agierende Mannschaft der OSG Tribut zollen. In der gesamten ersten sowie zu Beginn der zweiten Halbzeit wirkten die Beine doch sehr schwer und die Köpfe leer, so dass der Gegner auf 4:12 bis zur 25. min davonziehen konnte. Es folgte jedoch eine Reaktion unserer Jungs, welche wir ihnen nicht hoch genug anrechnen können. Verfiel man zuletzt in eigener Halle gegen den gleichen Gegner in ähnlicher Situation noch in Lethargie und Selbstaufgabe, so gab es heute eine ganz anders geartete Antwort. Nach Mobilisation der letzten Reserven zog das Tempo unserer Mannschaft sowohl in der Offensive als auch in der Defensive noch einmal deutlich an, so dass wir den Endstand nach einigen Ballgewinnen und schnell vorgetragenen Kontern mit 9:14 durchaus erträglich gestalten konnten.

Euphorisiert durch die spielerische Entwicklung, Moral und Einsatzbereitschaft aller Spieler gehen wir nun in die Vorbereitung der nächsten schweren Aufgabe in Grünheide. Des Weiteren sehen wir uns in der Entscheidung, diese Mannschaft – größtenteils bestehend aus F-Jugendlichen – in dieser Spielrunde antreten zu lassen, mehr als bestätigt.

 

 

 

 

 

Drucke diesen Beitrag

Leave a Reply