Single Blog Title

This is a single blog caption

PLATZ 3 für die weibliche D beim Neujahrsturnier

Zum Jahresanfang traf sich unsere weibliche D-Jugend bei der SG AC Eintracht Berlin zum Neujahrstunier. Als ersten Gegner trafen wir auf den BSV 93 Magdeburg, den wir knapp aber verdient mit 14:13 schlagen konnten. Das sollte an diesem Tag nicht das einzigste nervenzerreißende Spiel bleiben. Den zweiten Gegner, den HSV Magdeburg 2, konnten wir nach einem tollen Kampf mit 8:7 besiegen. Die Nerven der Erwachsenen lagen nach diesen zwei Spielen schon blank. Der dritte Gegner war der Stralsunder HV. Endlich mal ein Spiel was wir ungefährdet mit 12:7 beenden konnten. Zu guter Letzt trafen wir in der Gruppenphase auf einen Gegner, den wir aus unseren Punktspielen bereits sehr gut kennen, den HSV 1950 Wildau. Auch dieses Spiel konnten wir eindeutig mit 14:6 gewinnen. Durch diese tolle Mannschaftsleistung zogen wir als Gruppenerster ins Halbfinale ein. Da erwartete uns ein ebenfalls sehr bekannter Gegner, der HSV Frankfurt. Diese Aufgabe war für unsere Mädels leider zu groß und somit verloren wir, zugegebenermaßen verdient, 4:11.
Aber unsere Mädels sind Kämpfer und haben den Kopf nicht in den Sand gesteckt. Sie holten sich in einem tollen Spiel um Platz 3 den Sieg gegen den BSV Magdeburg mit 10:7.
Bedanken möchten wir uns beim Veranstalter. Es war ein tolles Tunier und hat riesig Spaß gemacht.
Desweiteren bedanken wir uns bei den Mädels vom HSV Frankfurt, von der OSG Fredersdorf und Fortuner Neubrandenburg, die uns lautstark unterstützten.

Drucke diesen Beitrag

Leave a Reply