Ohne Stillstand in die kommende Saison

Ohne Stillstand in die kommende Saison

Seitdem die Corona-Pandemie plötzlich den offiziellen Spielbetrieb lahm legte, könnte man denken, dass auch bei den ersten Damen des MTV´s eine Zwangspause eingelegt wurde. Doch dies war nicht der Fall.

In Eigenregie wurde weiterhin fleißig an Ausdauer, Schnelligkeit und Kraft gearbeitet, damit beim Wiedersehen auf diese Fitness aufgebaut werden konnte. Zu Laufeinheiten gesellten sich gemeinsame Meetings per Videochat, bei denen mächtig geschwitzt wurde. Mit Trainer Kai Fruhriep unternahmen wir, als erste teambildende Maßnahme, eine Fahrradtour nach Eggersdorf und die umliegenden Seen.

Mitte Mai begann endlich wieder ein gemeinsames Outdoor-Training vor der heimischen Erlengrundhalle. Zwei Mal die Woche wird gelaufen und anschließend Kraft-, Stabilisations- und Sprinttraining absolviert. Zusätzlich heizt uns Montags unser Athletiktrainer Dennis ordentlich ein. Hierbei wird viel Wert auf Beinarbeit an der Koordinationsleiter, sowie eine saubere Ausführung der Übungen, gelegt.

Ab nächster Woche öffnen auch hier wieder die Türen unserer Handballhalle, aber bevor es zum 1 gegen 1 oder Wurftraining kommt, wird noch einige Zeit vergehen. Bis dahin trainieren wir weiter, mit dem nötigen Abstand, auf der Wiese vor der Erle.

 

Hier noch ein paar Eindrücke unserer Trainingseinheiten, gemeinsam mit der weiblichen A-Jugend:

 

Wir freuen uns schon auf eine spannende Saison in der Oberliga-Ostsee-Spree.

Eure 1.Damen!

 

 

Drucke diesen Beitrag

Leave a Reply