Neuer Trainer für die 1. Männer

Neuer Trainer für die 1. Männer

Zu Beginn dieses Artikels möchten wir uns direkt bei unserem alten Trainer Ralf Böhme bedanken, der uns fast die komplette letzte Saison begleitet hat. Leider war der Trainerjob beim MTV nicht mehr vereinbar mit seinem Beruf und daher entschied sich Ralf bekanntlich schon während der letzten Saison sein Traineramt stillzulegen.

 

Ein zweiter Dank gilt Rainer Untermann, der durch seinen Einsatz einmal mehr zeigte wie sehr ihm der MTV am Herzen liegt und der die Jungs in den Wochen in denen er sie betreut hat, nochmals zu sehr guten Leistungen pushen konnte. Danke Rainer für dein Engagement und dein Herzblut, welches du in der nächsten Saison wieder komplett in der zweiten Männermannschaft einbringen wirst.

 

Die Verantwortlichen des Vereins arbeiten lange im Hintergrund daran, eine Lösung für den Trainerposten bei den 1. Männern zu finden. Erst vor gut 2 Wochen war dann klar, wie es kommen sollte:

 

Mit Thomas Klatt übernimmt kein Unbekannter das Ruder des männlichen Flaggschiffes, Thomas konnte sich als Trainer sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen des MTV Altlandsberg bereits unter Beweis stellen und brennt darauf diese Aufgabe nun wieder anzunehmen und die Männer in die nächste Saison zu führen.

 

Dabei gilt es einige Hürden zu nehmen, denn weder der Starttermin der neuen Saison ist bekannt, noch konnte der Kader aufgrund der aktuellen Pandemie kaum erneuert werden (die Neuerungen die es gibt werden hier in Kürze bekannt gegeben). Es wird also eine schwere Herausforderung für das neue Trainerteam Klatt/Förster.

 

Aller Voraussicht nach wird die neue Saison, so denn sie normal beginnen kann, in einem Zwei-Staffel-Modus ausgetragen, in dem der MTV einen Platz in der Südstaffel bekommen hat, bei denen sie neben Ludwigsfelde und dem LHC Cottbus sicherlich zu den Favoriten gehören. Doch auch die Grünheider wollen sicherlich nach den verkorksten letzten Jahren wieder voll angreifen und die Mannschaften aus Berlin sind ebenfalls nicht zu unterschätzen.

 

Es wird also in allen Belangen ein spannendes Jahr im Männerhandball des MTV Altlandsberg, welches heute offiziell mit dem Vorbereitungsstart der 1. Männer beginnt, denn es darf zumindest in abgewandelter Form wieder geschwitzt werden.

 

Drucke diesen Beitrag

Leave a Reply