Duell unter besonderen Umständen

Duell unter besonderen Umständen

Am Samstag begrüßen wir den neuen Tabellenführer aus Usedom in der Erlengrundhalle!

Die Usedomer konnten am vergangenen Wochenende das „Unmögliche“ möglich machen und den Stralsunder HV besiegen, ein Kunststück was noch keinen Liga Konkurrenten gelungen ist. Vor einer Kulisse von 1200 Zuschauern, sicherlich etwas ganz besonderes für die Mannschaften, überholten die Usedomer die Stralsunder und werden nun alles daran legen wollen den Platz an der Sonne zu verteidigen.

Das dies, trotz des aktuellen Formtiefs der Altlandsberger, keine einfache Aufgabe wird, zeigt, dass die Usedomer in den letzten Jahren nie gewinnen konnten in Altlandsberg.

Diese Serie wollen die Männer des MTV gerne halten und wissen, dass es dazu einer deutlich besseren Einstellung bedarf als bei der herben Derbyniederlage am vergangenen Wochenende.

Der ein oder andere Zuschauer wird sich am heutigen Spieltag die Augen reiben, sitzt doch nicht Coach Ralf Böhme an der Seitenlinie, dies wird er leider aus beruflichen Gründen auch bis zum Ende der Saison nicht mehr. Eine Interimslösung soll alsbald präsentiert werden. Diese Interimslösung wird, sollte es keine externe Lösung geben, vereinsintern besetzt werden. Aktuell übernimmt u.a. Rainer Untermann die Trainingsleitung, in Zusammenarbeit mit Co Trainer Dario Förster, der sich zwar schon gut entwickelt hat, den Trainingsbetrieb jedoch nicht alleine am Laufen halten kann.

Die aktuelle Situation ergibt sich bereits seit 3 Wochen, wodurch die aktuellen Leistungen zwar erklärt, jedoch nicht entschuldigt werden können. Jedoch ist es natürlich für die Mannschaft eine schwierige Situation gewesen, sich sozusagen alleine über Wasser zu halten.

Sowohl der Verein als auch die Mannschaft waren bis zum jetzigen Zeitpunkt zu 100% davon überzeugt, dass Ralf Böhme der richtige Coach ist, um die Jungs auf den richtigen Weg zu bringen, was die durchaus positiv verlaufende Hinrunde belegt. Dies ist auch der Grund, warum Ralf Böhme die Geschicke ab Sommer auch wieder übernehmen wird.

Über die weitere Entwicklung der Situation, wird hier auf dem Laufenden gehalten.

Es ist aber nun auch an der Mannschaft eine Reaktion und ein anderes Gesicht zu Zeigen. Und dieses Gesicht wollen sie schon am kommenden Samstag zeigen!

Wir dürfen uns also auf ein spannendes Spiel unter ungewohnten Voraussetzungen freuen.

 

Drucke diesen Beitrag

Leave a Reply