Die neue erste FRAUENMANNSCHAFT / Teil 2

Die neue erste FRAUENMANNSCHAFT / Teil 2

Name: Annika “Anni” Fleck

Trikotnummer: 22

Position: Linksaußen

im Verein seit: 2012

Größte Erfolge: zweifelsohne die Relegation 2014/2015 und ich habe bisher immer die Vorbereitung überlebt, trotz Fahrradfahren

Das kann Anni besonders gut: Relegation spielen

Das kann Anni nicht so gut: mit dem Handballspielen aufhören

Aufgaben in der Mannschaft: Niveau halten, senken, erhören (je nach Bedarf)

Saisonziel: seit 2012 das Gleiche… keine Relegation

 

Name: Sophia Fricke (Pupsi)

Trikotnummer: 19

Position: Rückraum Mitte

im Verein seit: 2010-2013, seit 2017

Größte Erfolge: Brandenburger Landesmeister 2015/2016, Final Four HVB-Pokal 2016, Mannschaft des Jahres 2016 (HSG Fredersdorf/Petershagen)

Das kann Pupsi besonders gut: ich bin ein Organisationstalent

Das kann Pupsi nicht so gut: ich muss gestehen, dass ich nicht gut kochen kann

Aufgaben in der Mannschaft: Kapitänin, Kühlboxverantwortliche

Saisonziel: unter den Top 5 zu sein

 

Name: Magdalena Stanulewicz

Trikotnummer: 14

Position: Rückraum Mitte

im Verein seit: 2018

Größte Erfolge: polnischer Meister, 3x polnischer Pokalmeister

Das kann Magda besonders gut: tanzen und lachen

Das kann Magda nicht so gut: singen

Aufgaben in der Mannschaft: verantwortlich für den Teamspruch und die Motivation

Saisonziel: ich wünsche mir ein gutes Teamplay

Name: Julia Kerber (Jule)

Trikotnummer: 10

Position: Linksaußen

im Verein seit: 2019

Größte Erfolge: Jugendnationalmannschaft, Deutscher Vizemeister 2015, 1. Platz bei JtfO 2013, 3. Liga Frauen

Das kann Jule besonders gut: Geld ausgeben beim Shoppen und Kinder trainieren

Das kann Jule nicht so gut: den Rand einer Pizza essen, hinfallen und freundlich gucken

Aufgaben in der Mannschaft: Instagram verwalten

Saisonziel: persönliche und mannschaftliche Weiterentwicklung, unter die Top 3 zu kommen, nicht verletzen 

 

Name: Melanie Wüstner (Melli)

Trikotnummer: 3

Position: Linksaußen und neuerdings Kreis

im Verein seit: 2008 oder so in dem Dreh

Größte Erfolge: 3. Liga Ost und Nord

Das kann Melli besonders gut: hoch und weit springen und schnell laufen auch hilfreich falls man mal flüchten muss

Das kann Melli nicht so gut: tanzen!!!

Aufgaben in der Mannschaft: ich bin das Bindeglied zwischen der Jugend und den erfahrenen Spielerinnen, Mitführen des Arztkoffers

Saisonziel: im oberen Drittel der Tabelle wäre geil, aber vor allem eine tolle Zeit mit der neuen Mannschaft

 

Name: Manja Berger

Trikotnummer: 2

Position: Rückraum Rechts

im Verein seit: 2007

Größte Erfolge: 1. und 2. Bundesliga, Champions League gespielt in Volgograd und Amsterdam

Das kann Manja besonders gut: zuhören

Das kann Manja nicht so gut: geduldig sein

Aufgaben in der Mannschaft: Verpflegungsmanagement

Saisonziel: Teamgeist entwickeln

 

 

Name: Ferenc Remes

Position: Trainer

im Verein seit: 2000 und dann zwischendurch immer wieder.

Größte Erfolge: Jeder Erfolg war ein Riesen Erfolg

Saisonziel: Die Klasse sicher zu halten und funktionierende Strukturen für die weitere erfolgreiche Arbeit im Frauenbereich zu schaffen….und dabei möchte ich viel Spaß haben

 

Name: Michél Andreas Mölter (Michi)

Position: Co-Trainer

im Verein seit: 2016

Größte Erfolge: einige Aufstiege und 2 Meisterschaften in Berlin und Brandenburg mit diversen Teams. Dennoch ist der Erfolg nicht der Titel für mich (Titel sind Schall und Rauch); es ist die absolvierte Arbeit der Teams, auf dich ich persönlich sehr stolz bin.

Das kann Michi besonders gut: ich bin sehr sportlich in allen Bereichen (außer Fußball) und immer motiviert, das Beste aus jedem herauszuholen

Das kann Michi nicht so gut: Bügeln ist etwas was ich absolut nicht kann.

Saisonziel: Ein neues Team schaffen, welches gemeinsam über ihre Grenzen hinaus wächst und arbeitet. Die neuen Strukturen festigen und gesund wachsen lassen. Die Erwartungen, welche an mich gestellt werden, erfüllen.

Name: Tanja Richter

Position: Betreuer/ Medizinische Hilfe

Aufgabe in der Mannschaft: sich um das körperliche Wohl der Mädels zu sorgen

Saisonziel: keine dramatischen Verletzungen und Ausfälle

 

Name: Dirk Richter

Position: Betreuer und Videoanalyst

Aufgabe für die Mannschaft: alle Spiele filmen, auswerten, schneiden und zusammen stellen

 

 

 

Eine Spielerin konnten wir bislang noch nicht vor die Kamera bekommen; diese werden wir Euch nochmal extra vorstellen.

 

 

 

Drucke diesen Beitrag

Leave a Reply