Derbysieger

Derbysieger

4 Spiele – 4 Siege, so die Bilanz der letzten Wochen der 1. Herren des MTV Altlandsberg. Eine starke Bilanz, die mit dem Derbysieg gegen den Grünheider SV gekrönt wurde. Beim 35:27 (17:13) war dieser in keiner Weise gefährdet. Lediglich zu Beginn der Partie konnten die Grünheider dem MTV gefährlich werden und lagen nach knapp 8 Minuten mit 5:2 in Front. Dieser Rückstand konnte jedoch durch Ridha Trabelsi beim 7:6 wieder in eine Führung umgewandelt werden. Bis zum 10:10 gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, ehe die Männer von Coach Tilo Leibrich eine 4:0 Serie zum 14:10 starteten.

Diesen 4 Tore Vorsprung hielt der MTV bis zur Pause und es ging mit einem 17:13 in die Kabinen. Die Trainer schworen ihre Truppen nochmals ein, endgültig in den Derbymodus zu schalten. Doch dies gelang in Durchgang 2 lediglich dem MTV. Mit einem Blitzstart sorgten Florian Riegler und Toni Schäl dafür, dass die Führung auf 6 Tore anwuchs. Die Abwehr stand sattelfest mit einem defensiv überragend agierenden Dominique Henschel, der die Kreise vom Grünheider Spielmacher Toni Büttner deutlich einengte und für viele Ballgewinne sorgte.

Beim 24:15 war dann durch Philip Höhna endgültig die Vorentscheidung gefallen. Durch einige Nachlässigkeiten im Angriff konnte der GSV nochmals auf 6 Tore herankommen, doch der Sieg war dem MTV nicht mehr zu nehmen. Routiniert spielten sie das Spiel runter und konnten zum Abpfiff beim 35:27 einen mehr als deutlichen und in allen Belangen verdienten Derbysieg feiern. Leider ließ das Spiel den gewohnten Derbycharakter und eine gewisse Derbystimmung vermissen, was sicherlich dem deutlichen Spielverlauf geschuldet war.

Der MTV ist durch die gleichzeitige Niederlage der Werderaner zumindest vorerst auf den 3. Tabellenplatz gesprungen. Diesen gilt es nun in den verbleibenden zwei Partien zu verteidigen. Die 1. Gelegenheit dazu bietet sich am kommenden Samstag beim letzten Heimspiel in der Erlengrundhalle. Gegner sind dann die Männer der SG Uni Greifswald Loitz, die ihre durchaus erfolgreiche Saison mit einem Auswärtssieg in Altlandsberg sicherlich gerne abrunden würden. Doch der MTV hat noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen, in welchem man den Greifswaldern verdient unterlag.

Die Männer würden sich freuen, wenn möglichst viele Fans und Unterstützer der 1. Männermannschaft am kommenden Samstag den Weg in die Erlengrundhalle finden würden. Die Mannschaft wird alles daran setzen, die Fans mit weiteren 2 Heimpunkten zu beschenken.

Drucke diesen Beitrag

Leave a Reply