Derby als Chance zur Wiedergutmachung

Derby als Chance zur Wiedergutmachung

Am Samstag kommt es zum alljährlichen Derbyklassiker zwischen unseren 1. Männern des MTV und der 1. Vertretung des Grünheider SV.

Das kein Spieler an diesem Tag die Portion extra Motivation benötigt, versteht sich von selbst. Es geht um mehr als 2 Punkte und das gerade für unsere Männer.

Die Zeit ist gekommen in der die Mannschaft reagieren muss, reagieren auf die Krise, auf die bisher gezeigten Leistungen, aber auch auf das, was man sich unweigerlich anhören muss, wenn man vor dieser Saison ein überaus ambitioniertes Ziel ausgibt.

Das dies bisher nur äußerst selten gelungen ist, verrät ein Blick auf den Punktestand: 9:11 Punkte, negative Bilanz. Um diese negative Bilanz wieder auszubügeln, müssen die Mannen von Coach Tilo Leibrich am Samstag alles reinhauen, was ihre Psyche und ihr physischen Voraussetzungen hergeben. Denn im Vergleich zum MTV, scheint man bei den Grünheidern auf einem guten Weg zu sein. Sie besiegten bspw. den LHC Cottbus, der sich, wie man sich vielleicht erinnert, relativ mühelos gegen den MTV durchgesetzt hat. Und am 1. Spieltag verlor man lediglich mit einem Tor Unterschied gegen den Ligaprimus aus Stralsund. Grund genug also vor den Grünheidern gewarnt zu sein. Der Kampf um die plätze hinter Stralsund, Usedom und Werder ist eröffnet, jeder Ausrutscher könnte ab sofort sehr teuer werden.

 

Bei den Grünheidern weht unter dem neuen Coach Frank Morawetz wieder ein anderer Wind bei Grünheide und der durchaus gut besetzte Kader scheint so langsam all das umzusetzen, was in ihnen steckt. Die Altlandsberger sollten also gewarnt sein, sie erwartet ein gut aufgelegter und bis in die Haarspitzen motivierter Gegner, der nur allzu gerne am Samstagabend auf die Tabelle gucken wollen würde und den MTV auf 2 Punkte Abstand gesetzt haben will.

5. vs 6. Identischer Punktestand und die Derbyatmosphäre, es ist also alles angerichtet für einen wundervollen Handballabend, wie wundervoll der Abend für unsere Männer werden wird, liegt nur an Ihnen. Denn vorbereitet werden sie akribisch und an der überragenden Unterstützung der Fans wird es auch am Samstag wieder nicht mangeln.

 

Ort: Löcknitzhalle An der Löcknitz 4 15537 Grünheide

Anpfiff: 18:30

 

 

Drucke diesen Beitrag

Leave a Reply