Datenschutzerklärung

Der Schutz der Daten und damit der Privatsphäre der Fans, Freunde und Förderer des MTV 1860 Altlandsberg sowie aller Handballinteressierter ist uns wichtig. Die folgende Datenschutzerklärung gilt für das Angebot der Homepage des MTV.

Verantwortlichkeiten:

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist der Vorstand des MTV 1860 Altlandsberg e.V., vertreten durch den 1. Vorsitzenden, André Witkowski (Poststraße 9, 15345 Altlandsberg, E-Mail-Adresse: AndreWitkowski@web.de).

Datenschutzbeauftragter im Sinne der DSGVO ist Georgios Tsapanos (Poststraße 9, 15345 Altlandsberg, E-Mail-Adresse: pressemtv@aol.com)

Anbieter dieser Homepage gemäß § 5 TMG und § 55 RStV ist der MTV 1860 Altlandsberg e.V., vertreten durch den 1. Vorsitzenden, André Witkowski (zugleich V.i.S.d.P.) (Erreichbarkeit wie oben).

Der MTV 1860 Altlandsberg e.V. hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher notwendige technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um ein möglichst hohes Schutzniveau der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen stets Sicherheitslücken aufweisen, weshalb ein absoluter Schutz nicht garantiert werden kann.

Zweck der Datenverarbeitung:

Diese Datenschutzerklärung ist keine Einwilligungserklärung im Sinne der DSGVO. Sie dient vielmehr dazu, Sie darüber zu informieren, welche Daten wir, zu welchem Zweck, auf welche Art und Weise und wie lange im Zusammenhang mit Ihrem Besuch auf unserer Homepage erheben und verarbeiten. Diese Daten und ihre Verarbeitung helfen uns zu erkennen, an welchen Informationen Sie besonders interessiert sind und dadurch unser Online-Angebot für Sie noch nützlicher zu gestalten.

Dabei geht es uns nicht um die Identifizierung einer bestimmten Person. Die Daten werden benötigt und anonymisiert statistisch analysiert, um

  • die Inhalte unserer Internetseiten korrekt darzustellen,
  • die Inhalte unserer Internetseiten sowie die Werbung für diese zu optimieren,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen

Informationen bereitzustellen.

Rechtsgrundlage:

Unbeschadet der rechtlichen Grundlagen der weiteren Datenverarbeitung (siehe Datenschutzordnung des MTV 1860 e.V.) ist im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung über diese Homepage hauptsächlich Art. 6 Abs. 1 lit. f) die Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung Ihrer Daten liegt im berechtigten Interesse des MTV 1860 Altlandsberg e.V. seinen Internetauftritt stetig zu verbessern.

Art der Datenerfassung:

Die Internetseiten des MTV 1860 Altlandsberg e.V. verwenden Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Durch den Einsatz von Cookies können wir Ihnen  nutzerfreundlichere Services bereitstellen.

Sie können der Verwedung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit dauerhaft widersprechen. Bereits gesetzte Cookies können ebenso jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. In diesem Fall ist es unter Umständen möglich, dass nicht alle Funktionen unserer Internetseite uneingeschränkt nutzbar sind.

Unsere Internetseiten erfassen bei jedem Aufruf eine Reihe allgemeiner Daten und Informationen, die in den Logfiles des Servers gespeichert werden. Erfasst werden können

  • die verwendete Browsertypen und Versionen,
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die Internetseite, von der Sie auf unsere Internetseite gelangt sind (“Referrer”),
  • die Unterseiten, die Sie auf unserer Internetseite aufrufen,
  • das Datum und die Uhrzeit Ihres Zugriffs,
  • die Dauer Ihres Zugriffs,
  • die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  • Ihr Service-Provider und
  • sonstige Daten, die der Gefahrenabwehr dienen können.

Ihre Rechte:

Jede Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bedarf Ihrer Zustimmung. In diese Zusammenhang schreibt Ihnen die DSGVO zahlreiche Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf (auch teilweise) Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Sie können diese Rechte einzeln oder in Kombination jederzeit gegenüber dem Verantwortlichen geltend machen.

In besonderer Weise machen wir auf das besondere Widerspruchs- und Widerrufsrecht gemäß Art. 21 DSGVO nochmals gesondert aufmerksam.

Dauer der Datenerfassung und Löschung

Die Dauer der Datenerfassung orientiert sich an der Erreichung des Ziels der Erfassung. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.