5. Platz beim Neujahrstunier der SG AC/Eintracht Berlin

5. Platz beim Neujahrsturnier der SG AC/Eintracht Berlin

5. Platz beim Neujahrsturnier der SG AC/Eintracht Berlin

Am 05.01.2020 bestritten wir unsere erste sportliche Aufgabe im neuen Jahr und nahmen am Neujahrsturnier der SG AC Eintracht Berlin teil. Unsere ersten Gegner waren der HSV Frankfurt Oder,  Fortuna Neubrandenburg und der SV Grünheide.
Das die Spiele gegen Frankfurt und Neubrandenburg nicht leicht werden sollten,  war uns im Vorfeld bewusst.  Dies zeigte sich dann auch auf der Platte so. Wir verloren beide Spiele deutlich. Das Spiel gegen Grünheide konnten wir dann aber mit 19:3 für uns entscheiden und konnten uns somit als Gruppendritter für das Platzierungsspiel um die Plätze 5/6 qualifizieren.
In diesem Spiel wartete ein bislang völlig unbekannter Gegner auf uns, der TSV Niederndodeleben.
Das Spiel blieb von der ersten Minute an spannend,  denn keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzten. Verschenkte Bälle, Fehlpässe aber auch gute Torhüterinnen machten es, dass es nach 20 Minuten beim 12:12 ins 7m- Werfen ging.
Die Anspannung bei den Mädels war sichtlich zu spüren. Wer geht ins Tor? Welche 3 Spielerinnen werfen die 7m? Und und und…
Auch das Trainer- und Betreuerteam war sich unsicher, doch am Ende sollte ihr Bauchgefühl sie belohnen.
Unsere Torhüterin,  Nele, hielt den ersten Wurf souverän. Mia verwandelte ihren Wurf und wir waren mit einem vor. Der 2. Wurf der Gegnerin ging leider unglücklich ins Tor. Unsere Nr. 5, Leni, verwandelte für uns den 2. Wurf und es stand 2:1 für uns.
Der letzte Wurf der Gegnerin stand an. Und auch hier konnten wir uns auf unsere Torhüterin verlassen. Sie parierte den Ball und der Jubelschrei war groß.  Im Großen und Ganzen war es ein gelungenes Turnier und ein guter Einstieg für die anstehenden Rückrundenspiele.
Wer uns in heimischer Halle anfeuern mag, darf  gerne am Sonnabend,  den 11.01.2020 in die Erlengrundhalle kommen. Anpfiff ist um 12 Uhr gegen den Neuenhagener HC.

Drucke diesen Beitrag

Leave a Reply