Rainer Untermann: Der Lotse bleibt an Bord

Rainer Untermann: Der Lotse bleibt an Bord

Nicht wenige waren überrascht als kurz vor Saisonbeginn die Verpflichtung Rainer Untermanns als Trainer der Oberliga-Reserve vermeldet werden konnte.

„Ich habe immer noch einen Koffer in Altlandsberg“, entgegnete Rainer seinerzeit auf die Frage, ob ein Engagement bei uns denkbar sein. Einen Milchkaffee später  war klar: Rainer stellt sich der Herausforderung, ein Team neu zu formieren und das Abenteuer höchste Spielklasse in Brandenburg anzugehen. Janis Kilx ließ sich trotz der zutreffenden Analyse im Vorfeld, die Brandenburg-Liga komme für das Team zu früh, ebenfalls überzeugen.

Auch wenn der Klassenerhalt knapp nicht erreicht wurde, kann man nur den Hut ziehen und eine erstklassige Arbeit des Duos Untermann/Kilx testieren. Beispiele gefällig? Tom Halfpap hat sich in der Saison zu einem echten Leistungsträger in der Mannschaft und zu einem veritablen Brandenburg-Liga-Spieler entwickelt. Für mich persönlich der größte Leistungssprung eines Aktiven im gesamten Männerbereich.

Sieben Spiele wurde im bisherigen Saisonverlauf mit drei Toren oder weniger verloren. Auch das ein Beleg dafür, dass unser Team kein bloßer Punktelieferant ist. Und schließlich: Die Stimmung in der Mannschaft ist intakt. Mitnichten eine Selbstverständlichkeit in einem Team, das unten steht.

Der Schuldige für das knappe Verpassen des Klassenerhalts ist übrigens auch ausgemacht: Der Verfasser des Artikels hat alle drei Siege der Mannschaft bei nur zwei Niederlagen live erlebt. Eine Quote, die zweifelsfrei für den Klassenerhalt gereicht hätte und zugleich Aufforderung ist, künftig häufiger zu den Spielen zu erscheinen.

Umso erfreulicher, dass es erneut nur eines Milchkaffees bedurfte, um Einigkeit über die Fortsetzung des Engagements für die kommende Spielzeit zu erzielen.

Besonders bedanken möchte ich mich bei Janis Kilx, der uns leider in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen wird.

Auch die Spieler haben gemerkt, welche fachliche und soziale Kompetenz auf der Trainerbank Platz genommen hat. Der Kader für die kommende Verbandsliga-Saison steht bereits jetzt und das ist wohl das größte Kompliment für das Trainergespann.

Vielen Dank, Rainer und Janis.

Geschrieben von Thomas Klatt

Drucke diesen Beitrag

Leave a Reply