Minispielfest wieder ein Riesending

Minispielfest wieder ein Riesending

Das war Kids-Gaudi der feinsten Art. Zum 26. Mal hat der MTV 1860 Altlandsberg sein Minispielfest ausgetragen. In und an der Erlengrund-Halle tummelten sich zehn Teams der Region mit insgesamt etwa 100 Girls und Boys, darunter zwei Mannschaften des Gastgebers. Beim Handball, auf der Hüpfburg, mit den Mooncars oder beim Anbringen der Kinder-Tattoos war Mega-Stimmung. Und nicht selten zeigten sich die Eltern aufgeregter als ihre Sprösslinge.

„Alle Mannschaften waren am Ende Sieger, im Außenbereich lagen unsere beiden Teams vorn“, freute sich Sabine Stohf, freiberufliche Kindergärtnerin und seit Jahren in den verschiedensten Funktionen für den MTV tätig. Mit Anne Ruhmland, Angela Greulich und Dorén Porep bildete sie das Organisationsteam. „Im vergangenen September haben wir begonnen“, so Sabine Stohf. „Nun bekamen wir von unseren Gästen viel Lob, weil wieder alles gut klappte. Es funktionierte auch, weil unsere Erwachsenen- und Jugend-Teams bei der Versorgung oder im Schieds- und Kampfgericht prima mitgemacht haben.“

Ein Bravo allen Beteiligten. Man freut sich gewiss schon jetzt auf Minispielfest Nummer 27…

Hier und auf Facebook von Jürgen Sellert schon mal erste Fotos. Weitere Bilder von diesem Ereignis gibt es ab sofort auf der MTV-Internetseite, Rubrik Medien (Events).

Drucke diesen Beitrag

Leave a Reply